Sprungziele
Inhalt

Flächennutzungsplan (FNP)

Der Flächennutzungsplan regelt für das gesamte Gemeindegebiet die Art der Bodennutzungen und ist der vorbereitende Bauleitplan für die Bebauungsplanung. Seine Inhalte richten sich nach den Vorschriften des § 5 des Baugesetzbuches (BauGB).

Zu den wesentlichen Inhalten des FNP gehören zum einen die schon bebauten Flächen, wie die Wohnbauflächen, gemischten Bauflächen, gewerblichen Bauflächen und  die Sonderbauflächen. Zum anderen die Gebiete, die für eine künftige Bebauung vorgesehen sind und die Gebiete, die von Bebauung freigehalten werden sollen, wie zum Beispiel Grünflächen, Landwirtschaftsflächen und Wald. Außerdem sind im FNP  die wichtigsten Verkehrswege, die Flächen für Versorgungseinrichtungen, etwa für Schulen, Kindergärten und Krankenhäuser dargestellt.

Bei der Aufstellung des FNP sind die übergeordneten Planungsebenen zu beachten: Auf Landesebene ist dies der Landesentwicklungsplan Hessen, auf regionaler Ebene der Regionalplan Südhessen.

Erstmalig wird ein flächendeckender FNP für das gesamte Gemarkungsgebiet der Stadt Bad Orb erstellt (siehe derzeitigen "FNP_Vorentwurf" sowie den nachfolgenden Link "FNP_Erläuterungen_und_Verfahrensablauf").



(Vorentwurf gem. Stadtverordnetenbeschluss Juni 2019)

Randspalte

nach oben zurück