Sprungziele
Inhalt

Das Team der Krippe Mamifri

"Wir gehören zusammen, denn wir sind ein große Familie"

Teamfoto 2019 © M.Ullrich
Teamfoto 2019 © M.Ullrich

"Ein Team hat eine gemeinsame Aufgabe und ein gemeinsames Ziel", so auch wir.

Die Aufgabe ist komplex und erfordert vielseitige Kompetenzen. Sie wird arbeitsteilig, aber vernetzt von den Mitgliedern gelöst. Zur Arbeitsteilung gehören unterschiedliche Funktionen und Rollen.

Das Ziel kann nur gemeinsam erreicht werden.
Eine gute Teamarbeit ist wichtig für eine ausgewogene pädagogische Arbeit. Planung
und Organisation nehmen einen hohen Stellenwert ein. Alle unsere Mitarbeiterinnen sind hier mit ihren Vorschlägen, Meinungen und Erfahrungen sehr gefragt.

Das Team der Krippe Mamifri setzt sich aus pädagogischen Fachkräften, sowie Erzieherinnen in Ausbildung zusammen. Zu dem Team gehört ebenso eine Küchenkraft, die uns tatkräftig im hauswirtschaftlichen Bereich unterstützt. Zusätzlich unterstützen zeitweise Praktikantinnen und Praktikanten unsere Arbeit.

Unser Team arbeitet in drei verschiedenen Gruppen.


Gruppe 1 : die Bibergruppe

Biber
Biber

  S. Schäfer (Erzieherin)

  K. Herget (Erzieherin)

  D. Vonderlehr (Erzieherin)

  F. Höbel (Frühpädagogin und Leitung, derzeit in Elternzeit)







Gruppe 2: die Eulengruppe

Eule
Eule

  L. Schiz ( Erzieherin)

  N. Matheja (Erzieherin)





Gruppe 3: Fuchsgruppe

Fuchs
Fuchs

  N. Möller (Erzieherin)

  T. Mühl (Auszubildende)

  L. Ruban (Erzieherin und stellvertretende Leitung)

  S. Noffke (Erzieherin)

  M. Zimmermann (Erzieherin, derzeit in Mutterschutz)

.






Küchenkraft:

Topf

  G. Juchem


Teamarbeit bedeutet für uns:

 T eamfähigkeit

E igenverantwortung

A kzeptanz

M iteinander

A n einem Strang ziehen, Arbeiten aufteilen

R espekt, Reflexion

B ereitschaft, konstruktiv Kritik zu üben und anzunehmen

E hrlichkeit

 I ndividuelle Persönlichkeiten

T oleranz

Die Mitarbeiterinnen der Krippe Mamifri sind im Laufe der Jahre zu einer großen, jungen und dynamischen Familie geworden. Wir respektieren uns und unterstützen uns gegenseitig im Alltag. Gemeinsam schaffen wir alles.

Wir wünschen uns, dass alle Kinder und Eltern ein Teil unserer Familie werden.

 

nach oben zurück