Sprungziele
Inhalt

Unsere Einrichtung stellt sich vor

Liebe Kinder, Eltern, Familienangehörige und Sorgeberechtigten
Herzlich Willkommen in der Kita Martin


Die Kindertagesstätte Martin trägt auch heute noch ihren Ursprungstitel Kleinkinderbewahranstalt.


Als König Ludwig I seiner Zeit,1839, ein Krankenhaus – das „Heilig – Geist – Hospital“ – gegründet hat, gliederte er verschiedene Einrichtungen direkt dort mit an, unter anderem eine Erziehungs – und Bewahranstalt für Waisen und Kinder. Der Grundstein für die heutige Kinderbetreuung in Bad Orb wurde gelegt.


Als der Kindergarten Burgring 1992 in den Neubau zog, wurde er zur heutigen Kindertagesstätte Martin.


So wie die Zeit alles wandelt und sich unser Alltag mit jedem neuen Jahrgang verändert und auch die Gesellschaft immer wieder neue Anforderungen an uns und auch an die Familien stellt, so wird sich auch unsere Konzeption stetig anpassen und wandeln müssen.


Unsere pädagogische Arbeit orientiert sich am hessischen Bildungs - und Erziehungsplan (BEP)  und geschieht auf der Grundlage der gesetzlichen Bestimmungen SGB VIII §22; 22a; 23 und 25. Dieser richtet sich an alle Lernorte, an denen kindliche Bildungs- und Erziehungsprozesse stattfinden. Dabei fokussiert er sich auf die individuellen Fähigkeiten und Kompetenzen des einzelnen Kindes die es zu fördern und zu vertiefen gilt.


Wir verstehen uns als Bildungsort, in welchem Ihre Kinder die Chance bekommen, sich auf Grund ihrer bisher erworbenen Fähigkeiten entsprechend ihres Könnens und ihrer Interessen weiter zu entwickeln. Durch Zusammenarbeit von Kindern und Fachkräften werden ihre Lernziele gemeinsam konstruiert und daraufhin gearbeitet.

„ Die Kita ist ein Lern – und Bildungsort,
das Spiel ist die Arbeit der Kinder“

Die Arbeitsbereiche in einer Kita sind sehr facettenreich und breit gefächert. Es handelt sich nicht nur um spielen, malen, basteln oder singen sondern vielmehr um das fachliche nutzen dieser Elemente im Alltag um jedes Kind in seinem ICH zu stärken und in seiner Entwicklung voran zu bringen.

Besonderes Augenmerk legen wir auf die altersentsprechende Selbst – und Eigenständigkeit der Kinder. Durch angepasste Aufträge im Alltag wie z.B. Küchendienst, erlangen die Kinder mehr und mehr Selbstsicherheit und dadurch ein positives Selbstwert. Mit diesem können sie mit Freude dem natürlichen Drang zum Entdecken und Lernen nachgehen. So erwerben sie nicht nur die Fähigkeit den gemeinsamen Alltag zu bestreiten sondern sie werden auch nach und nach an das große Ganze herangeführt -> den nächsten großen Schritt: die Einschulung.
Diese Vorbereitung beginnt nicht etwas erst im letzten Kita-jahr. Wir möchten schon die Kleinsten Schritt für Schritt mit auf die Reise nehmen und bieten durch wechselnde Projekte jeder Altersklasse diese Möglichkeit. Sie werden durch diese eingeladen mit all ihren Sinnen SICH und ihre Umwelt zu erleben und zu entdecken.

Zurzeit bieten wir im Vormittagsbereich folgende Zusatzangebote:

* gruppeninternes Turnen * Psychomotorik * Wald – und Naturtage * KiSS * Würzburger Trainingsprogramm *Schlaufuchsprogramm* freie und angeleitete kreativ Angebote

Schlaufuchsprogramm

* Frau Zapal-Faßhauer

* Frau Blatz

Im Nachmittagsbereich bieten wir folgende Zusatzangebote:

* Jungs- und Mädchenturnen * Singen * Musik *Rhythmik

Unsere Einrichtung besteht aus vier altersgemischten Gruppen welche auf zwei Etagen aufgeteilt und nach Tierarten benannt sind. Zur Zeit betreuen 12 Fachkräfte, eine Auszubildende und eine FsJ´lerin mit ihren unterschiedlichen Schwerpunkten die bis zu 100 Kinder.

Leitung: Frau Leschat Stellvertretende Leitung: Herr Witopil

Katzengruppe

altergemischte Gruppe (3-6jährige) mit Integrationsplätzen

Katzengruppe
Katzengruppe

* Frau Bolbach

* Frau Engel

* Frau Heil

* Herr Witopil

Mäusegruppe

altersgemischte Regelgruppe (3-6jährige)

Mäusegruppe
Mäusegruppe

* Frau Tran

* Frau Thomas

* Frau Adler

Igelgruppe

altersgemischte Regelgruppe (3-6jährige)

Igelgruppe
Igelgruppe

* Frau Zelm

* Frau Zapal-Faßhauer

* Frau Rauer

Hasengruppe

altersgemischte Regelgruppe mit U3 Plätzen (2-6jährige)

Hasengruppe
Hasengruppe

* Frau Blatz

* Frau Möller

* Frau Günther

* Frau Leschat


nach oben zurück