Sprungziele
Inhalt
23.07.2021

Spendenaktion für die Flutopfer in Nordrhein-Westfalen und Rheinland Pfalz

Liebe Bad Orberinnen,

liebe Bad Orber,

wie Sie sicherlich alle mitbekommen haben, haben sehr viele Menschen aufgrund der Hochwasserkatastrophe alles verloren, was sie hatten. Die Menschen in den Hochwassergebieten  brauchen dringend Hilfe.

Es werden in den Hochwassergebieten dringend folgende Dinge benötigt/ aktuell nicht mehr benötigt:

KEINE Kleiderspenden und

KEINE Geschirrspenden

BENÖTIGT WERDEN:

Lebensmittel, haltbare Lebensmittel, Babynahrung jeglicher Art, Babybrei, Getränke, Trinkwasser, Tierfutter und Tierzubehör, Hygieneartikel jeglicher Art (zB. Windeln, Toilettenpapier, Taschentücher, Haushaltsrollen, Feuchttücher für Babys, Waschtücher, Binden, Tampons, Zahncreme und -bürsten, Duschbad, Desinfektionsmittel, Material zur Wundversorgung, Insektenspray usw.) sowie Spül- und Putzmittel. Verlängerungskabel,  Arbeitshandschuhe, Gummistiefel, Feuerzeuge und Kerzen, Taschen- oder Campinglampen mit Batterien

Wer den Menschen in großer Not in den Hochwassergebieten helfen möchte kann am Freitag, 23. Juli von 12 bis 16 Uhr und am Samstag, 24. Juli von 8 bis 12 Uhr seine Sachspende in das Sängerheim, Wemmstrasse 4a, bringen.

Die gesammelten Sachspenden werden in der darauffolgenden Woche per LKW zu einer Sammelstelle nach Trier gebracht, von wo aus sie an die hilfsbedürftigen Menschen in den betroffenen Gebieten verteilt werden.

Ihr

Bürgermeister

Roland Weiß

Bürgermeister Roland Weiß
Bürgermeister Roland Weiß

Randspalte

nach oben zurück