Sprungziele
Inhalt

Abfallwirtschaft

Es wurden 3 Einträge mit dem Anfangsbuchstaben „M“ gefunden

M

  • Metalle

    An der Annahmestelle am städtischen Bauhof werden innerhalb der Öffnungszeiten, unter Aufsicht, jede Art von Klein-Metallen, ob magnetisch oder nicht, kostenlos angenommen. Metalle sind von der Sperrmüllabfuhr ausgeschlossen. Größere Metallteile werden nach telefonischer Anmeldung bei der Stadtverwaltung (Tel. 86-136) abgeholt. Termine siehe Müllkalender. Die Anmeldung muss spätestens drei Tage vor dem jeweiligen Sammeltermin erfolgen.


  • Möbeln und Gebrauchsgegenständen- Vermittlung von gut erhaltenen

    Verschiedene Caritative Einrichtungen und Firmen nehmen noch brauchbare und funktionsfähige Möbel und Elektrogeräte entgegen und vermitteln diese weiter.Bevor Sie also noch intakte und gut erhaltene Einrichtungs- und Gebrauchsgegenstände zum Sperrmüll oder anderen Sammlungen anmelden, sollten Sie diese Wiederverwertungsmöglichkeit in Betracht ziehen.


  • Müllsäcke für Kleinkinder und pflegebedürftige Personen

    Ab sofort erhalten in Bad Orb wohnende Familien mit Kleinkindern bis zum vollendeten 3. Lebensjahr und pflegebedürftige Personen kostenlos Müllsäcke für Windeln. Jeweils für ein halbes Jahr im Voraus wird ein Müllsack pro Monat ausgegeben. Die Abgabe erfolgt im Bürgerservice der Stadtverwaltung, Frankfurter Straße 2, Bad Orb. Bei der ersten Abholung ist als Nachweis eine Geburtsurkunde des Kindes bzw. bei pflegebedürftigen Personen eine ärztliche Bescheinigung vorzulegen.

    Die Stadtverordnetenversammlung der Stadt Bad Orb hatte einen entsprechenden Beschluss gefasst um Familien mit Kindern und pflegebedürftige Personen zu entlasten.

Randspalte

nach oben zurück