Sprungziele
Inhalt

Abfallwirtschaft

Es wurden 87 Einträge gefunden

D

  • Damenbinden

    Entsorgungsweg: Restmülltonne. Siehe Restmüll


  • Desinfektionsmittel

    Entsorgungsweg: Siehe Sondermüll


  • Disketten

    Entsorgungsweg: Restmülltonne. Siehe Restmüll


  • Druckerpatronen/-kartuschen

    Entsorgungsweg: Siehe Restmüll


E

  • Eierschalen

    Entsorgungswege: Biotonne, Komposter


  • Eisenbahnschwellen

    Anlieferung zum Abfallwirtschaftszentrum in Gelnhausen/Hailer


  • Elektroschrott/ Elektroaltgeräte

    Besitzer von Elektro-Großgeräten, wie z. B. Kühlgeräte, E-Herde, Waschmaschinen, Spülmaschinen, Fernseher, Computer-Laufwerke, PC-Monitore, Mikrowellen, können diese Geräte bequem zur Abholung anmelden. Dies geschieht über die kreiseigene Gesellschaft »Gemeinnützige Gesellschaft für Arbeit, Qualifizierung und Ausbildung mbH (aqa-GgmbH), die unter folgender Servicenummer erreichbar ist: 06051/971033333. Bei Anruf wird den Gerätebesitzern ein Abholtermin mitgeteilt.

    Die Service-Nummer ist in der Zeit montags bis donnerstags von 08:00 bis 16:00 Uhr und freitags von 08:00 bis 13:30 Uhr besetzt. Kostenlos abgeholt werden ausrangierte Elektro- und Elektronik-Altgeräte in haushaltsüblichen Mengen von Privathaushalten.

    Die Geräte müssen in der Nähe des Bürgersteigs oder an der Grundstücksgrenze ab 06:00 Uhr zur Abholung bereit stehen.

    Weiterhin ist der Handel, soweit die Verkäuferfläche für Elektrogeräte mehr als 400 m² beträgt, verpflichtet, Elektrogeräte vom privaten Endverbraucher kostenfrei zurückzunehmen. Dies gilt auch für den Versandhandel soweit dessen Lager und Versandflächen mehr als 400 m² betragen.

    So haben Kunden das Recht, kleine Elektrogeräte mit weniger als 25 cm Kantenlänge bzw. Durchmesser unabhängig vom Neukauf kostenfrei beim Handel zurückzugeben und größere Geräte beim Kauf eines ähnlichen Gerätes. Dies gilt auch dann, wenn Geräte geliefert werden, der Kunde muss dies aber bei Abschluss des Kaufvertrages angeben bzw. bei Bestellung über das Internet ein Häkchen an antsprechender Stelle.
    Zusätzlich werden Elektro-Kleingeräte (Kaffeemaschine, Toaster, Waffeleisen, Tischrechner, Werkzeuge etc.) an der Annahmestelle am städtischen Bauhof während der Öffnungszeiten kostenlos angenommen. Achtung! Es erfolgt keine Annahme von Batterien und Akkus! Bitte nutzen Sie die vom Handel angebotenen Sammelsysteme für Elektrogeräte und Altbatterien.


  • Eternitplatten

    Anlieferung zum Abfallwirtschaftszentrum in Gelnhausen/Hailer (dortige Hinweise beachten)


F

  • Fahrrad

    Entsorgungsweg: Siehe Altmetall


  • Fahrradreifen und -schläuche

    Entsorgungsweg: Restmülltonne. Siehe Restmüll


  • Farbeimer

    Leere Farbeimer können in der Gelben Tonnen entsorgt werden. Siehe: Gelbe Tonne. Eingedickte Farbeimer können im Restmüll entsorgt werden. Siehe: Restmüll


  • Farbkartuschen / Toner

    Entsorgungsweg: Restmülltonne. Siehe Restmüll


  • Fette/ Frittierfett/-öl

    Entsorgung aus Privathaushalten im Sondermüll. Entsorgungsweg: Siehe Sondermüll


  • Folie

    Entsorgungsweg: siehe Gelbe Tonne


  • Fotos

    Entsorgungsweg: siehe Restmüll


G

  • Gasflaschen

    Entsorgungsweg: Fachhandel / Hersteller


  • Gelbe Tonne - grüner Punkt - Sammlung von Leichtverpackungen

    Gesammelt werden Verkaufsverpackungen, wie zum Beispiel Kunststoffbecher, Kunststoffflaschen, Folien, Getränkekartons, Aluminium sowie Weißblechdosen. Verpackungen erkennt man an dem aufgedruckten "Grünen Punkt", wobei Verpackungen aus Papier und Glas nicht in die Gelbe Tonne, sondern zur Altpapiersammlung bzw. zum Altglascontainer gegeben werden müssen. Gebrauchsgegenstände aus Kunststoff (Spielzeug, Plastikschüsseln etc.) sind keine Verpackungen und sind als Restmüll zu entsorgen. Das vom Dualen System beauftragte Abfuhrunternehmen führt strenge Kontrollen durch und schließt falsch befüllte Tonnen von der Leerung aus. Zusätzlich zur Ausgabe von Gelben Säcken im Rathaus haben die Bürger die Möglichkeit, gelbe Säcke an den Sammelfahrzeugen zu beziehen. Bitte hierzu einen entsprechenden Zettel an die Tonne kleben oder das Personal am Fahrzeug ansprechen.

    Kontakt-Info/Gelbe Tonne Hotline Ruf-Nr.: 0800-0785600
    Weitere Informationen rund um das Thema Verpackungsrecycling: www.recycling-fuer.deutschland.de


  • Gift / Pestiziede

    Entsorgungsweg: siehe Sondermüll


  • Gipskarton

    Entsorgungsweg: Siehe Restmüll


  • Glühbirne

    Entsorgungsweg: Fachhandel/Hersteller


  • Grabschmuck im Friedhofsbereich

    Auf den Grabstätten des städtischen Friedhofes dürfen nur Kränze, Grabgebinde oder ähnlicher Grabschmuck abgelegt werden, die ausschließlich aus verrottbaren Materialien hergestellt sind. Verlangen Sie deshalb von den Friedhofsgärtnern, Floristen und Kranzbindereien, Kränze und Gebinde, die aus kompostierbaren Materialien hergestellt wurden. Bitte entsorgen Sie Friedhofsabfälle getrennt nach Restmüll (Grablichter, Folien, Blumentöpfe) und kompostierbaren Grünabfällen.


  • Grasschnitt

    Entsorgungsweg: Biotonne oder sihe Grün- und Gartenabfälle


  • Grillkohle

    Erkaltete Asche kann in der Restmülltonne entsorgt werden. Entsorgungsweg: Siehe Restmüll. Asche aus Holzkohle kann im Biomüll entsorgt werden.


  • Grün- und GartenabfälleKompostierfähige

    Kompostierfähige Grün- und Gartenabfälle können - pro Anlieferung begrenzt auf 1 cbm - an der Annahmestelle am städtischen Bauhof - unter Aufsicht abgegeben werden. Von der Anlieferung ausgenommen sind Gartenbaubetriebe und ähnliche Betriebe. Die Abgabe ist gebührenpflichtig. Sperrige Grünabfälle ( z. B. Weihnachtsbäume) sind vor Anlieferung zu zerkleinern. Größere Mengen Grünabfälle werden an der Kompostierungsanlage in Schlüchtern / Hohenzell gegen Gebühr angenommen.


H

  • Haare

    Entsorgungsweg: Biotonne

Randspalte

nach oben zurück