Sprungziele
Inhalt
07.05.2020

Kinderspielplätze, Bewegungspark und Kneipp-Anlagen wieder geöffnet - Corona-Infektionsschutzregeln unbedingt beachten

Kneipp-Anlage am Kurpark
Kneipp-Anlage am Kurpark

Die rot-weißen Flatterbänder an den durch die Corona-Pandemie gesperrten öffentlichen Anlagen gehören seit Anfang der Woche der Vergangenheit an. Mitarbeiter des städtischen Bauhofs haben die temporären Absperrungen beseitigt und gleichzeitig die öffentlichen Spielplätze mit Hinweisschildern zur Beachtung der Corona-Infektionsschutzregeln versehen. Auch die Besucher der Bad Orber Kneipp-Anlagen dürfen sich freuen. Die drei Gesundheitsareale mit ihren Wassertret- und Armtauchbecken zur Stärkung von Kreislauf und Immunsystem sind ebenfalls wieder zum Aufenthalt freigegeben.

Bürgermeister Roland Weiß freut sich über die Öffnung, denn damit ist für Bürger und Gäste ein Stück Lebensqualität in freier Natur zurückgekommen. Er wünscht allen kleinen und großen Besuchern der städtischen Freizeit- und Gesundheitsanlagen einen schönen Aufenthalt, bittet jedoch auch um unbedingte Einhaltung der Corona-Infektionsschutzregeln.

Insbesondere gilt es zu beachten:

  • Einhaltung des Abstandes von mindestens 1,5 m (besser 2 m)
  • Keine Nutzung bei Überfüllung
  • Keine Gruppenbildung
  • Kein Picknicken im Bereich der Anlagen
  • Hände waschen vor und nach dem Spielplatzbesuch

Die Öffnung der Anlagen wurde möglich durch die zu Wochenbeginn in Kraft getretenen Lockerungsmaßnahmen der Corona-Regeln in Hessen. Um verantwortungsvolles Verhalten wird gebeten, damit die Öffnung auch auf Dauer aufrecht erhalten werden kann.

Bewegungspark-Generationenspielplatz
Bewegungspark-Generationenspielplatz
Spielplatz am Kurpark
Spielplatz am Kurpark

 

 

Randspalte

nach oben zurück