Sprungziele
Inhalt

Umwelt und Klimaschutz

Die Stadt Bad Orb engagiert sich für den Klimaschutz und leistet damit einen entscheidenden Beitrag für die Zukunftssicherung vor Ort. Die Herausforderungen durch den Klimawandel sollen in Bad Orb als Chance genutzt werden, um die Lebens- und Umweltqualität zu verbessern, einen Beitrag zur Förderung von Innovationen und Zukunftstechnologien zu leisten und damit positive Effekte auf die lokale Wirtschaft und regionale Wertschöpfung zu geben.

Mit der Entwicklung eines Integrierten Klimaschutzkonzeptes wurde 2015 ein wichtiger Grundbaustein gelegt und ein zentrales städtisches Zukunftsprojekt gestartet. Durch die Umsetzung des integrierten Klimaschutzkonzepts sollen die Chancen zur Erhöhung der Lebensqualität und zur nachhaltigen, wirtschaftlichen Entwicklung in der Stadt genutzt werden.

Hier geht es zum Integrierten Klimaschutzkonzept der Stadt Bad Orb.

Zu diesem Zweck wurde 2016 ein Klimaschutzmanagement in der Stadtverwaltung eingerichtet. Konkrete Projekte konnten bereits umgesetzt werden, weitere sind geplant. Dabei geht es nicht nur um städtische Projekte wie die Umrüstung der Straßenbeleuchtung auf stromsparende LED, sondern auch um die Information und Motivation der Bürgerinnen und Bürger der Stadt Bad Orb.

Ein Zukunftsprojekt, welches auch für die Bereiche Umwelt und Klimaschutz von Bedeutung ist, ist das Stadtleitbild der Stadt Bad Orb, welches 2017 unter breiter Bürgerbeteiligung erstellt wurde. Es wurden fünf Schlüsselprojekte definiert, die sich mit den Themen Umwelt- und Naturschutz, Klimaschutz und nachhaltige Mobilität auseinandersetzen. Diese Projekte werden in den nächsten Jahren umgesetzt.


Das Vorhaben wird gefördert durch das Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit aufgrund eines Beschlusses des Deutschen Bundestages.

Titel des Vorhabens: Umsetzung integriertes Klimaschutzkonzept Bad Orb

Laufzeit: 01.11.2016 bis 31.10.2019

Förderkennzeichen: 03KS7519

BMUB-Logo
nach oben zurück