Sprungziele
Inhalt
15.05.2024

Stellenausschreibung Asyl/Integration

Die Stadt Bad Orb sucht für den Bereich Asyl/Integration einen

Verwaltungsmitarbeiter (m/w/d)

Ihre Aufgaben:
• Beschaffung von Flüchtlingsunterbringungen einschließlich der Bearbeitung der Mietverträge und der Kostenverrechnung mit dem Landkreis
• Kommunikation mit anderen Behörden
• Koordination des ehrenamtlichen Engagements zur Integration der Flüchtlinge
• Aufbau und Pflege einer Helfer-/Angebotsbörse
• Ansprechpartner der Flüchtlinge und Asylbewerber, die der Stadt Bad Orb zugewiesen sind
• Öffentlichkeitsarbeit zur Aufklärung der Bevölkerung

Fachliche Anforderungen:
• Kaufmännische Ausbildung oder pädagogische Ausbildung mit Verwaltungserfahrung (wünschenswert)
• Kenntnisse im Miet-, Bau- und Sozialrecht sind wünschenswert
• PC-Kenntnisse sowie Erfahrungen mit Office-Programmen
• Gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift
• Weitere Fremdsprachen wünschenswert
• Gültige Fahrerlaubnis der Klasse B

Persönliche Anforderungen:
• Verhandlungsgeschick, Flexibilität und Fähigkeit zur Repräsentation
• Kenntnisse der politischen und sozialen Verhältnisse der wichtigsten Herkunftsländer der Asylbewerber/Flüchtlinge und deren Lebensgewohnheiten, Religionen etc.
• Empathie
• Bereitschaft zum Besuch von Fortbildungsveranstaltungen

Wir bieten:
• Es handelt sich um eine unbefristete Vollzeitstelle (zzt. 39 Stunden / Woche)
• Die Eingruppierung erfolgt in Entgeltgruppe 7 TVöD-VKA bis zu Entgeltgruppe 9a TVöD-VKA; sie richtet sich nach der jeweiligen persönlichen Qualifikation
• Gewährung der im öffentlichen Dienst üblichen Leistungen sowie Förderung der persönlichen und fachlichen Weiterbildung
• Möglichkeit der Entgeltumwandlung zum Zwecke des Fahrradleasings

Hinweise:
• Die Bewerbung von Frauen ist erwünscht.
• Vollzeitstellen sind grundsätzlich teilbar.
• Mit der Einreichung Ihrer Bewerbung stimmen Sie der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten im Rahmen und zur Durchführung des Bewerbungsverfahrens zu. Diese Einwilligung kann jederzeit ohne Angabe von Gründen schriftlich widerrufen werden. Bitte beachten Sie, dass ein Widerruf der Einwilligung dazu führt, dass die Bewerbung im laufenden Verfahren nicht mehr berücksichtigt werden kann.
• Ihre Angaben, die im Rahmen des Bewerbungsprozesses bearbeitet werden, werden vertraulich und im Einklang mit den geltenden Datenschutzbestimmungen behandelt.
• Nach Abschluss des Auswahlverfahrens werden die Bewerbungsunterlagen nicht zurückgegeben, sondern nach Beendigung des Stellenbesetzungsverfahrens vernichtet. Fügen Sie daher bitte keine Originale und Bewerbungsmappen, sondern nur Kopien Ihrer Bewerbung bei. Auf Bewerbungsmappen und Klarsichtfolien legen wir ausdrücklich keinen Wert.
• Falls Sie eine Rücksendung Ihrer Unterlagen wünschen, legen Sie bitte einen entsprechend frankierten Rückumschlag bei.
• Bewerbungskosten können nicht erstattet werden.
Im Falle der Bewerbung per E-Mail ist diese bite mit den Anlagen in ein einziges PDF-Dokument zusammenfassen.

Aussagekräftige Bewerbungsunterlagen sind bitte bis zum 31. Mai 2024 zu richten an

Stadt Bad Orb
-Personalverwaltung-
Frankfurter Straße 2
63619 Bad Orb

oder per E-Mail an bewerbung@bad-orb.de.


Bei Fragen erreichen Sie die Personalverwaltung telefonisch unter 06052 86-130.

nach oben zurück