Sprungziele
Inhalt

Kinderreisepass

Kinderreisepässe können für alle Personen ausgestellt werden, die das 12. Lebensjahr noch nicht vollendet haben. Eine Ausweispflicht besteht jedoch nicht.

Aktuelle Informationen über die Einreisebestimmungen erhalten sie bei der Auslandsvertretung des Landes oder auf der Homepage des Auswärtigen Amtes. Auswärtiges Amt Reisehinweise

Der Kinderreisepass sollte, sofern Ihr Kind zum Zeitpunkt der Antragstellung schon schreiben kann, mit seiner Unterschrift ausgestellt werden. Ab dem 10. Lebensjahr muss der Kinderreisepass durch Ihr Kind bei der Beantragung unterschrieben werden.

Die Unterschrift aller sorgeberechtigten Personen ist für die Ausstellung des Kinderreisepasses notwendig.

Der Kinderreisepass wird für 6 Jahre ausgestellt bzw. bis einen Tag vor dem 12. Geburtstag. Es besteht die Möglichkeit den Kinderreisepass einmal zu verlängern bzw. zu aktualisieren. Dafür muss der Kinderreisepass gültig sein und es dürfen sich keine Stempel auf Seite 4 und 5 befinden.

Erforderliche Unterlagen:

  • Geburtsurkunde des Kindes
  • Größe und Augenfarbe des Kindes
  • soweit vorhanden, den alten Kinderreisepass
  • ein aktuelles biometrisches Passbild
  • Die Eltern müssen sich ebenfalls ausweisen können!

Gebühren:

  • Ausstellung: 13,00 Euro
  • Verlängerung: 6,00 Euro

Sonstige Hinweise:

Bitte beachten Sie, dass alle von der Bundesrepublik Deutschland ausgestellten Kinderausweisdokumente (Kinderausweis, Kinderreisepass) nicht mehr zur visafreien Einreise in die USA berechtigen. Zur visafreien Einreise ist immer ein gültiger Reisepass erforderlich.

 

Randspalte

nach oben zurück