Sprungziele
Inhalt

Kindertagesstätte Michael

Frau Monika Kailing (Leiterin)

Michaelstraße 6
63619 Bad Orb

Nachricht schreiben Karte anzeigen Adresse exportieren

weitere Informationen zur Kindertagesstätte MICHAEL

Träger: Kleinkinderbewahranstalt-Stiftung-Bad Orb

Kindergarten
Platzzahl: 100
Öffnungsanfang: 07:30 Uhr
Öffnungsende: 16:30 Uhr

Mittagspause: -
Mittagessen: ja
Ganztagsplätze: ja

Ferien: - An den sogenannten "Brückentagen", - bewegliche Ferientage- an denen die
allgemein bildenden Schulen in Bad Orb geschlossen sind, bleiben die Kindertagesstätten geschlossen.
- Wenn der 1. Januar auf einen Mittwoch oder Donnerstag fällt, bleiben die Kindertagesstätten geschlossen.
- An einem Freitagnachmittag im Monat bleiben die Kindertagesstätten geschlossen.
- Am Donnerstag vor Karfreitag (Gründonnerstag) und am 23. Dezember eines jeden Jahres bleiben
die Kindertagesstätten geschlossen.
- Zwischen Weihnachten und Neujahr bleiben die Kindertagesstätten geschlossen.

Während der übrigen Ferienzeiten ist die Kindertagesstätte geöffnet!

Verpflegung: Bis zu 45 Plätze mit Mittagsversorgung

Plätze für behinderte Kinder: Integration für behinderte oder von Behinderung bedrohte Kinder

So viele sind wir:
In unserer Kindertagesstätte können bis zu 100 Kinder in vier Gruppen betreut werden. In unserer Kindertagesstätte sind derzeit 8 pädagogische Fachkräfte, die Leitung und eine Küchen-/Reinigungskraft tätig.

So sieht es bei uns aus:
Der Stiftungskindergarten Michael wurde 1965 eröffnet. Freier Träger ist die Kleinkinderbewahranstalt-Stiftung.
Der Kindergarten liegt auf einer Anhöhe am Waldrand. In unmittelbarer Nähe befindet sich die Kreis-Realschule Bad Orb und die katholische Michaelskirche.

Es stehen zur Verfügung:
4 Gruppenräume, 1 großer Turnraum, 2 Waschräume, 1 Kuschelraum, 1 Küche, 1 Vorschulraum, 1 Personalzimmer und 1 großer Flur, der in gemeinsamer Arbeit mit den Eltern und Erzieherinnen liebevoll als Burg gestaltet wurde.
Unser Außengelände bietet viele Möglichkeiten zum Spielen, Toben und Entdecken.
Außerdem haben wir im Jahr 2011 ein Hochbeet bepflanzt und können nun beobachten, wie unser Gemüse wächst.

So arbeiten wir:
Unsere Einrichtung versteht sich als familienergänzender Erziehungspartner.
Wir orientieren uns am Hessischen Bildungs- und Erziehungsplan und arbeiten mir der Martinus-Grundschule Bad Orb zusammen.
Wir verstehen uns als Lernbegleiter für alle Kinder mit und ohne Behinderungen.

Besondere Schwerpunkte legen wir auf:
- Sozialerziehung
- Forschen und Experimentieren
- Vorschularbeit
- Bewegungserziehung
- Spracherziehung
- Freispiel
- Projektarbeit

Wir arbeiten mit verschiedenen Institutionen zusammen, wie Frühförderstellen, Logopäden, Schulen, etc.

Das ergänzt unsere pädagogische Arbeit:
- Waldwochen
- KISS SprachScreening
- Würzburger Modell (Trainingsprogramm zur Förderung der phon. Bewusstheit)
- Spielmobil – Vorschularbeit im letzten Kindergartenjahr
- Kooperation Schule
- Fachkraft § 8a Kindeswohlgefährtung
- Entwicklungsgespräche

Das gibt`s bei uns Extra:
Unser spezielles Vorschulprogramm erleichtert den Kindern den Übergang in die Schule.
Unser Kindergarten ist zertifiziert "Haus der kleinen Forscher".

nach oben zurück