Inhalt

Bad Orber Stadtgespräche

Vorträge und Gespräche zu gesellschaftsrelevanten Themen

Zu Beginn des neuen Jahres 2024 etabliert die Stadt Bad Orb ein neues Veranstaltungsformat. Wie Bürgermeister Tobias Weisbecker (CDU) und Erster Stadtrat Michael Kertel (CDU) mitteilen, bietet die Stadt Bad Orb in diesem Jahr unter dem Titel „Bad Orber Stadtgespräche“ Vorträge und Gespräche zu wichtigen Themen an. Hierzu führen Weisbecker und Kertel aus:

"Gemeinsinn braucht Begegnung, Austausch, Information und Bildung. Das alles zusammen stärkt den gesellschaftlichen Zusammenhalt, den wir in unserer schönen Kurstadt mit Ihnen in vielfältiger Weise fördern und pflegen wollen.

Deshalb starten wir in diesem Jahr mit den BAD ORBER STADTGESPRÄCHEN zu gesellschaftsrelevanten Themen und Herausforderungen. Wir laden alle interessierten Mitbürgerinnen und Mitbürger sehr herzlich ein, die Veranstaltungen zu besuchen. Die Leistungen der Pflegeversicherung, das Erbrecht, der Umgang mit Demenz werden dabei zum Beispiel ebenso aufgerufen, wie Fragen zum Barrierefreien Wohnen oder die Prävention vor kriminellen Delikten. 


Darüber hinaus legen wir einen ganz besonderen Wert auf Veranstaltungen zu Themen, die nach unserer Auffassung im Rahmen einer städtischen Debatte wichtig sind.

Alle Veranstaltungen sind für die Besucherinnen und Besucher kostenfrei und werden in den Aushangkästen, auf der Homepage der Stadt Bad Orb sowie in der Presse, rechtzeitig beworben. In der Stadtverwaltung sowie an zahlreichen weiteren Stellen liegen Informationsflyer aus.

nach oben zurück